Reha Sport

einzigARTig-1022-39webRehabilitationssport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen. Er ist auf Art und Schwere und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt.

Gerade nach einer postoperativen Reha oder nach krankengymnastischen / physiotherapeutischen Behandlungen stabilisiert der Rehasport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg.

Das Rehabilitationstraining kann und darf von jedem niedergelassenen Arzt verordnet werden. Diese Verordnung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SBG IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit Budgetneutral für den behandelnen Arzt. Hierzu müssen Sie ihn auf die Verordnung 56 ansprechen und gehen damit zu Ihrem Arzt. Die Verordnung umfasst i.d.R. 50 Übungseinheiten.

Anschliessend müssen Sie die Verordnung bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse zur Genehmigung einreichen. Die Übungseinheiten werden zu 100% von Ihrer Kasse bezahlt.

Haben Sie weitere Fragen?

Wir nehmen uns gerne die Zeit und informieren Sie ausgiebig bei einem Reha Sport Beratungstermin. Bitte vereinbaren Sie hierfür unter 02131 / 38 38 618 einen Termin mit uns.

Unsere aktuellen Reha Sport Kurse entnehmen Sie bitte dem Kursplan.

Um eine sinnvolle Planung der Kurse zu gewährleisten, bitten wir Sie sich telefonisch unter 02131 - 38 38 618 für die jeweiligen Kurse vormerken zu lassen.

Zusätzliche Präventionsangebote:

  • Reha Sport Plus 1 x wöchentlich zu 25,00 € / Monat (Sie können unabhängig vom Reha Sport einmal wöchentlich während der Öffnungszeiten den HealthCare Zirkel nutzen, diese Vereinbarung gilt nur solange eine bestehende Reha Sport Verordnung vorliegt)
  • Reha Sport Plus 2 x wöchentlich zu 40,00 € / Monat (Sie können unabhängig vom Reha Sport zweimal wöchentlich während der Öffnungszeiten den HealthCare Zirkel nutzen, diese Vereinbarung gilt nur solange eine bestehende Reha Sport Verordnung vorliegt)